quartierverein-kursaal.ch

Spielen auf der Greyerzstrasse

Begegnungszone Greyerzstrasse

Schon Anfang 1997 waren Vertreterinnen und Vertreter des heutigen Quartiervereins Kursaal bei der Gründung der IG Begegnungsstrasse auf dem Schützenspielplatz dabei. Dies war der Beginn einer Rückeroberung des Strassenraumes für Bewohnerinnen und Bewohner, insbesondere für die Kinder. Die Stadt Bern zeigte Offenheit für dieses Anliegen einer Art „Wohnstrasse light". Es dauerte aber doch Jahre bis die rechtlichen Grundlagen für einen Pilotversuch geschaffen waren.

Im Frühjahr 2001 war es dann soweit, der Pilotversuch wurde gestartet und die Begegnungszone Greyerzstrasse eingerichtet. Seither hat bereits eine Generation Kinder den Strassenraum zum spontanen Spielen schätzen gelernt, und die Idee der Begegnungszonen ist zu einer europäischen Erfolgsgeschichte geworden.

In unserer Begegnungszone engagierten sich auch die Eltern: Sie erstellen teilweise die Spielgeräte, das gemeinsames Instandhalten gehört auch dazu. Das Spielschiff auf dem Plätzli ist zu einem Markenzeichen unseres Quartiers geworden und ziert inzwischen sogar das neue Logo des Quartiervereins.

Unser Spielschiff

 

Infos schnell und frisch via
Quartierverein Kursaal auf Facebook

 

PDF Rundbrief Herbst 2018